Eher zufällig bin ich im Jahr 2011 mit AidaDiva das erste Mal auf Kreuzfahrt gegangen. Seinerzeit habe ich mich auf den Spuren der griechischen Mythologie begeben und das östliche Mittelmeer bereist. Der Mix aus See- und Landtagen begeistert mich noch heute an einer Kreuzfahrt. Bis heute bin ich einmal mehr der Kreuzfahrt treu geblieben.

Was ist eine Kreuzfahrt?

Eine Kreuzfahrt auf einem Schiff, das ein Meer oder längeren Fluss wie beispielsweise den Rhein befährt und dabei verschiedene Häfen/Destinationen anläuft, dabei ist die Route meist vorbestimmt.
Im Hafen können die Passagiere an Land gehen und an geführten Ausflügen teilnehmen oder „auf eigene Faust“ Land und Leute kennenlernen.

Eine barrierefreie Kreuzfahrt?

Internationale Reedereien und moderne Flusskreuzfahrtschiff verfügen über eine Anzahl von barrierefreien und handicapfreundlichen Kabinen. Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Kabinen. Das Angebot reicht von einer Innenkabine bis zu einer Außenkabine mit eigenem Balkon. 
Die Restaurants, Bars, Geschäfte sowie weitere öffentliche Räume an Bord sind problemlos zu erreichen. 
Das Crew ist gerne behilflich einen Landgang zu ermöglichen. 

Wie buche ich eine Kreuzfahrt?

Eine Kreuzfahrt kannst du persönlich und vor Ort in einem der zahlreichen Reisebüros buchen. Außerdem gibt es die Möglichkeit auf der Homepage der Reederei oder des Reisebüros zu buchen.

 

Vorbereitung

Wenn ich heute eine Kreuzfahrt gebucht habe, schaue ich mir das Ausflugsprogramm der Reederei an. Ich stelle mir die Frage: „Welcher Ausflug ist für mich im jeweiligen Hafen genau der Richtig?“ Ebenso wichtig ist die Einfuhr-/Zollbeschränkungen für Medikamente. „Gibt es einen Schiffsarzt an Bord?“ „Welche Ausweispapiere muss ich mitnehmen: Reisepass oder Personalausweis oder doch ein Visum?“ „Wie wird das Wetter?“ „Was gehört außerdem in den Koffer? Ein gutes Buch und der Reiseführer.

Hafenterminal Hamburg - Altona mit Fernglas

Zu Gast mit Handicap

Es besteht die Möglichkeit mit eingeschränkter Beweglichkeit, Sehfähigkeit und Hörfähigkeit eine schöne Kreuzfahrt zu verbringen.

Familie an Bord

Eine Familienkreuzfahrt eignet sich ab dem sechsten Lebensmonat. Die Kleinsten können dann schon große Abenteuer erleben.

DSC07285

Egal ob es in Deutschland, Niederlande, Spanien, Dominikanische Republik oder Jamaika an Bord einer Kreuzfahrtschiffes geht, die Ausweisdokumente und die Reiseunterlagen sind bereit zu halten. 

Ein Seetag ist ein Tag an dem in keinem Hafen angelegt wird. Das Schiff hat beispielsweise am Vorabend um 22 Uhr den Hafen verlassen und legt pünktlich am übernächsten Tag fest um 8 Uhr an der Pier. Kein Land ist möglicherweise in dieser Zeit in Sicht. Bis zum Horizont nur Wasser und blauer Himmel mit Sonnenschein und Schäfchenwolken.

Unterhaltung an Bord

Während des Tages stehen abwechslungsreiche Workshops, Vorträge, Sport- und Fitnessangebot zur Verfügung. Nicht fehlen darf da Shuffleboard oder Dart auf dem Außendeck. Am Abend gibt es im Theater dann Musicals, Kabarett und Varieté mit Akrobatik- und Zaubershows zu bestaunen. Sehr zu empfehlen ist ein Kinoabend unter freiem Himmel an Deck. Für die jüngsten Kreuzfahrer soll es an Bord keinesfalls langweilig werden. Die Kinderbetreuung ist nach Altersgruppen unterteilt und bietet für jeden Spaß an Bord.

Nelson’s Dockyard Nationalpark - Restaurant

Vor dem Landgang sollte man überlegen, ob ein organisierter Ausflug mit Reiseleiter in Frage kommt oder ob man lieber „auf eigene Faust“ die Hafebstadt erkunden möchte. 
Ich habe für Sie mehr als 99 Häfen besichtigt.
Erfahren Sie welche Häfen zu Ihnen passen…

Im Rucksack habe ich immer Geldbörse, Bordkarte, Mobiltelefon, Notizheft mit Kugelschreiber, Desinfektionsgel, Bonbons  und Taschentücher dabei. Nicht nur an warmen Tagen findet eine Flasche Wasser ihren Weg in meine Ausflugstasche. Fehlen darf auf keinen Fall ein Packet Hygiene- bzw. Reinigungstücher sowie ein oder mehrere Shopper, für die Urlaubsouvenirs. Ebenso wichtig ist ein Reiseführer, ein Stadtplan bzw. eine Hafeninfo – ein Muss für jeden Landausflug.

Costa Rica - Puerto Limon

Noch nicht auf dem Schiff und schon wieder runter. Die Kabine ist am Abreisetag bis 09:00 Uhr zu räumen. Dann verliert die Bordkarte die Zugangsberechtigung für die Kabine, damit das Housekeeping die Kabine für die nächsten Gäste herrichten kann. Gemütlich frühstücken und dann geht es per Flugzeug, Bus/Bahn oder mit dem Auto heimwärts.

Kreuzfahrterinnerungen

Sei es der Kühlschrankmagnet, das Hard Rock Cafe Tshirt, Porzellanfigueren oder Becher. Allesamt schöne Erinnerungen.

(18) Comments

  1. Travelsanne

    Du bist ja eine echte Kreuzfahrt-Expertin! Deine Tipps helfen sicher anderen Menschen mit körperlichen Einschränkungen, sich optimal auf ihre Kreuzfahrt vorzubereiten.
    Liebe Grüße von Sanne

  2. Andreas

    Barierefreiheit ist ja ein Thema, womit man sich als „Nichtbetroffener“ eigentlich gar nicht so wirklich auseinander setzt. Umso wichtiger, dass es solche Artikel gibt und Du auch über Deine Erfahrungen in dem Bereich berichtest – gerade bei Kreuzfahrten. DANKE dafür 🙂

  3. My Culinary Backpack

    Wow, ein weiterer toller Artikel über Deine Kreuzfahrten, sehr schön!

  4. Tanja

    Zum Thema Kreuzfahrten bin ich ja leider immer etwas hin- und hergerissen…
    Wobei ich aber natürlich zugeben muß, gerade als norddeutsche Deern, üben die Wasserriesen auf mich eine ganz besondere Faszination aus.
    Viele Grüße
    Tanja

  5. Barbara

    Hallo Kathy,
    Kreuzfahrten sind eine geniale Art, die Welt zu bereisen! Mir fällt dabei immer wieder auf, wie viele barrierefreien Kabinen es gibt und wie man sich auf Mitreisende mit Handicap einstellt – das klappt super. Auch was Ausflüge angeht, kann man mit Rollstuhl o.ä. vieles erledigen, teils auch auf eigene Faust.
    Schön zu sehen, dass Du hier Deine Erfahrungen teilst und Tipps gibst!
    Liebe Grüße
    Barbara

  6. Ines & Thomas

    Liebe Kathy,
    ich finde deinen Blog und deine Kreuzfahrten super spannend. Auch wenn wir uns keine Gedanken um Barrierefreiheit machen müssen, es ist immer wieder interessant sich dennoch mit dem Thema zu beschäftigen. Danke dir für die ausführlichen und tollen Berichte dazu!
    Liebe Grüße
    Ines und Thomas

  7. Pascale

    Sehr schöner Blog.
    Weiter so.
    Viele Grüße

    1. Verena

      Die Karibik scheint es dir angetan zu haben! Ich würde auch gerne einmal dort hin reisen.

  8. Neicoolio

    Das ist bestimmt sehr schön so eine Reise anzutreten. Ich hätte wahrscheinlich Angst Seekrank zu werden.

  9. Melanie Höfer

    Meine Eltern fahren oft mit Aida oder Mein Schiff. Sie sind immer wieder begeistert und ich möchte sehr gerne einmal in die Karibik mit der Aida.

    Liebe Grüße
    Melanie von https://www.lovingcarli.com

    1. Ahoi

      Super – freut mich. Gerne kannst du deinen Eltern meinen Blog empfehlen – die Ausflüge kann man während einer Seereise nachreise oder auch ohne Schiff 😀. Viele Grüße Kathy

  10. Julia

    Ich finde Kreutzfahrten auch ganz toll. War mit der Aida auf der Montreal- New York Tour.

    Toll deine Erfahrung zu teilen

    1. Ahoi

      Eine schöne Tour – steht auch noch auf meinem Reiseplan. New York konnte ich bereits hautnah erleben. Mit welchem AIDA Schiff hast du die Tour gemacht?

      Viele Grüße Kathy

  11. Anja

    Wahnsinn wie viele Kreuzfahrten du bereits gemacht hast und wie ich sehe bist du auch dem Anbieter immer treu geblieben. Welche deiner Kreuzfahrten war die beeindruckendste?

    1. Ahoi

      Mich hat die sogenannte „Transkaribik“ Tour beeindruckt, von den Metropolen New York über Miami bis hin zur Insel Curaçao.

  12. Julie

    Wow, du hast aber schon viele Kreuzfahrten gemacht! Ich war noch nie auf einer. Weiß auch nicht, ob das etwas für mich wär. Werde leicht seekrank …
    Liebe Grüße
    Julie

  13. CHRISTINA KEY

    Wow, Du hast ja schon mega viele Kreuzfahrten hinter Dir, echt beeindruckend! 🙂

    Liebe Grüße,
    http://www.ChristinaKey.com

  14. Verena

    Du hast viel Erfahung mit Kreuzfahrten! Also mir würde dabei ja schlecht werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.