MS Viola – barrierefreies Flusskreuzfahrtschiff entdecken

Am Flussufer des Rheins in Bonn liegt fest vertäut das barrierefreie Flussschiff MS Viola von Phoenix Reisen an der Pier. Mit den Leinen festgemacht am Ufer von „Steiger 2″. Am Abend verlässt das Schiff Bonn und macht sich auf den Weg nach Königswinter. Die Jungfernfahrt entlang des „bezaubernden Mittelrhein″ führt weiter nach Königswinter, Koblenz, Boppard, Rüdesheim, Lahnstein und Remagen bevor wir wieder den Ausgangspunkt unserer Reise – Bonn erreichen.

MS Viola am Steiger 2 in Bonn
Los geht es an Bord von MS Viola

Willkommen an Bord MS Viola

Ich betrete das Schiff über das Hauptdeck. Im Eingangsbereich desinfiziere erst einmal meine Hände am dafür vorgesehenen Spender. Ein ähnliches Prozedere wie einem Hochseekreuzfahrtschiff. Ich wurde direkt ganz freundlich von den Kreuzfahrtleitern Anja und Kees-Jan begrüßt. Das Schiff bietet Platz für 122 Gäste. Die Gäste werden an Bord von ca. 40 Crewmitglieder betreut.

Hier findest du den Deckplan und ein Video zu MS Viola.

Was befindet sich auf dem unteren Deck oder Deck 1?

Im hinteren Teil des Decks befindet sich der Schiffsmotor. Daran schließen sich schallisoliert die Crew Kabinen an. Die Heckkabinen der Kreuzfahrtpassagiere tragen die Kabinennummern 335 bis 343. Im mittleren Teil des Decks befinden sich das Treppenhaus, der Aufzug, die Wäscherei, Lager und Büroräume.
Der Aufzug bringt die Passagiere vom unteren Deck zum Panorama Deck oder auch Deck 3 genannt. Auf der anderen Seite geht es weiter mit den Kabinen 305 bis 324. Die Kabinen sind 13 Quadratmeter groß und verfügen über ein kleines Fenster, gut geeignet um Enten und Schwäne zu beobachten, zwei getrennt stehende Betten die sich mit einem Vorhang abtrennen lassen sowie ein komplett ausgestattetes Badezimmer mit Dusche und WC.

Was befindet sich auf dem Hauptdeck oder Deck 2?

Das Hauptdeck ist ein reines Kabinendeck. 34 rollstuhlgerechte Kabinen stehen den Gästen zur Verfügung. Jede rollstuhlgerechte Kabine ist 17 Quadratmeter groß und verfügt über zwei große Fenster mit Flussblick. Das Badezimmer ist mit einer Dusche (Shampoo/Duschgel -Spender) mit Klappsitz, klappbarem Haltegriff und einer Handtuchstange sowie WC mit beidseitig klappbaren Haltegriffen und einer Alarmschnur ausgestattet.

Der Waschtisch ist unterfahrbar und mit einer großer Spiegelfront versehen. Am Waschtisch lassen sich zwei Handtücher problemlos aufhängen und der Kulturbeutel hat auch genug Platz. Auf der rechten Seite des Waschtisches befinden sich zwei Steckdosen. Zur rechten- und linken Seite des Waschbeckens befinden sich jeweils drei Ablagefächer sowie die Schalter für den Alarm, das Türschloss und das Badezimmerlicht. Ein Fach ist mit dem Föhn belegt. Es gibt die Möglichkeit an Bord, dass sich zwei Kabinen das Badezimmer teilen.

In der Kabine gibt es pro Gast einen Kleiderschrank mit Kleiderstange und Rettungsweste und zwei Kleiderschubladen für beispielsweise T- Shirts, Socken oder weitere Wäsche. Eine der beiden Schubladen lässt sich mit einem separaten Schlüssel abschließen. Ebenso ein zweites unterfahrbares Waschbecken. Die Betten in der Kabine sind elektrisch höhenverstellbare. So findet jeder Gast eine gemütliche Schlaf- und Liegeposition. Die Schlafbereiche lassen sich durch Vorhänge voneinander abtrennen.

An den Betten ist eine Leselampe, der Lichtschalter für die Deckenlampe und ein Alarmknopf sowie eine Alarmschnur zu finden. In der Mitte der Kabine steht ein Stuhl und darüber ein Regal mit Steckdosen und der Fernseher. Im mittleren Teil des Decks befinden sich das Treppenhaus, die Aufzüge sowie die Ausgänge zum Landgang. Die Aufzüge bringen die Gäste vom unteren Deck zum Panorama Deck und vom Hauptdeck zum Sonnendeck.

Das Badezimmer im Detail

MS Viola - barrierefreie Kabine - unterfahrbarer Waschtisch
MS Viola - barrierefreie Kabine - Lichtleiste mit Alarmknopf und Türschloss
MS Viola - barrierefreie Kabine - Dusche und WC

Die Kabine im Detail

rollstuhlgerechte Kabine mit Flussblick
Barrierefreie Kabine mit Flussblick
Bett mit Flussblick
unterfahrbarer Waschtisch in der Kabine
offener Kleiderschrank
barrierfreie Kabine Kleiderschrank

Was befindet sich auf dem Panorama Deck oder Deck 3?

Am Bug des Schiffes befindet sich die Panorama Lounge & Bar und Bibliothek.
Für einen Tag auf dem Fluss, an Bord von MS Viola, kann der Gast sich ein Buch ausleihen und auf dem Sonnendeck darin schmökern oder an Tagen mit schlechtem Wetter in der Panorama Lounge. In der Lounge wird vormittags eine Boullion gereicht, am Nachmittag Kaffee und Kuchen und zum späten Abend ein Mitternachtssnack.
Auf dem Weg von der Lounge zur Rezeption kommt der Gast ganz automatisch an der kleinen Boutique vorbei. Dort gibt es Postkarten zu kaufen und allerlei Souvenirs. Im mittleren Teil des Decks befinden sich das Treppenhaus, die Aufzüge, die Rezeption, öffentliche Toiletten, ein kleiner Wartebereich mit einem täglich wechselnden Tagesjournal und die Ausgänge zum Landgang.
Hier befindet sich der Treffpunkt für die an Bord gebuchten Landausflüge. Daran anschließend ein kleiner Salon, der Friseursalon und das große weitläufige Panorama Restaurant. Hier werden das Frühstück, Mittag – und Abendessen serviert.

MS Viola - Deck 3 - Restaurant
MS Viola - Deck 3 - kleiner Salon
MS Viola - Deck 3 - Aufzug und Rezeption
MS Viola - Deck 3 - Lounge

Was befindet sich auf dem Sonnendeck oder Deck 4?

Das Oberdeck auch Sonnendeck genannt, ist über Treppenhaus oder den Aufzug gut zu erreichen. Viele verschiedene Sitzmöbel und eine ausreichende Tischbestuhlung laden zum Entspannen ein. Es gibt einen schattigen Sitzbereich quasi ein überdachter Loungebereich der auch an Tagen mit schlechtem Wetter genutzt werden kann.
Hinter jeder Flussbiegung gibt es etwas neues zu entdecken. Der Sonnendeck-Bereich ist mit zwei zusammenklappbaren Strukturen ausgestattet – dem Steuerhaus und der mit Glaswänden versehene, überdachten Lounge. Sie sind einfahrbar und können abgesenkt werden wenn das Schiff unter niedrigen Brücken fährt.
Das Sonnendeck bietet den Passagieren auch die Möglichkeit, Aktivitäten im Freien zu genießen, beispielsweise Kartenspiele und beliebte Brettspiele, im Kreuzfahrtkatalog die nächste Reise finden, ein spannendes Buch lessen sowie Live-Musik (abends).

MS Viola - Deck 4 - am Abend auf dem Sonnendeck
Eisbärparty auf dem Sonnendeck
Sonnendeck - Koblenz am Rhein
Sonnendeck - überdachter Pavillion mit Schachbrett und Sitzgelegenheiten

Für wen ist das Schiff geeignet?

Für Jung und Alt – ganz einfach Gäste die Freude an der Flusskreuzfahrten haben und die die es noch werden wollen.
Ebenso für Gäste mit eingeschränkter Mobilität, die hier mit dem Rollator unterwegs sind oder längere Strecken mit dem Rollstuhl zurücklegen.

Nach einer schönen Woche an Bord von MS Viola verlasse ich das Schiff wieder.

Ich wünsche allen Gästen und der Crew eine gute Reise.

Dieser Artikel enthält Werbung für das barrierefreie Flusskreuzfahrtschiff MS Viola von Phoenix Reisen Bonn. Aus eigener Erfahrung berichte ich euch über die Jungfernfahrt vom 03.06. bis 09.06.2019 „Bezaubernder Mittelrhein“. Bei diesem Event sind zahlreiche Fotos mit mir entstanden. Diese könnt ihr auch der Homepage von Kreuzfahrten & mehr, Oceanliner Pictures, und Phoenix Reisen Bonn unter MS Viola sehen. Vielen Dank für die freundliche Unterstützung.

Barrierefreie Ausflüge auf der Flusskreuzfahrt mit MS Viola (folgen)

barrierefreier Flussschiffausflug „auf eigene Faust" in Königswinter
barrierefreier Flussschiffausflug „auf eigene Faust" in Koblenz
barrierefreier Flussschiffausflug „auf eigene Faust" in Boppard
barrierefreier Flussschiffausflug „auf eigene Faust" in Rüdesheim
barrierefreier Flussschiffausflug „auf eigene Faust" in Lahnstein
barrierefreier Flussschiffausflug „auf eigene Faust" in Remagen

(5) Comments

  1. von Mühldorfer

    un wo kann man das buchen?

    1. Ahoi

      Hallo von Mühldörfer,

      es besteht die Möglichkeit die Flusskreuzfahrt direkt bei Phoenix Reisen oder im Reisebüro zu buchen.

      Viele Grüße
      Kathy von Ahoi und Moin Moin

  2. IcefeeTestet

    Wow, Dankeschön für diese Vorstellung. Gestern haben wir erst darüber gesprochen mit meinen Freunden, da ich auch behindert bin, habe ich sowas nie gemacht.
    Liebe Grüße Katrin

  3. Rebecca Neuhoff

    Das sieht ja wirklich toll aus! Ich finde toll, dass es sowas auch für Leute im Rollstuhl gibt.
    Wirklich klasse!

  4. Josefine

    Wow, das sieht sehr einladend aus!

    Viele Grüße Josefine von
    fineontour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.