Reisebericht Southampton – Southampton auf eigene Faust

on

Ahoi und Moin Moin aus Southampton

100% Barrierefreier Ausflug

Ein historischer Rundgang auf den Spuren der Titanic

Regenschirm nicht vergessen – wir sind schließlich im Vereinigten Königreich

Ganzjährig als Ausflug geeignet. Ausflugsdauer: ca. 2:30 Std./ Länge: ca. 6 km


Diese Tour habe ich für CRUVIDU – Your Cruise. Your Way. erstellt:  Westeuropa: Southampton Auf den Spuren der Titanic (Druckansicht)


Viel Freude bei Euren Entdeckungen!

Queen's Terrace
Queen’s Terrace

Ich starte am Hafenausgang von Southampton und gehen in Richtung

Former Dock’s Branch Post Office

An der Wende des 20. Jahrhunderts beherbergte dieses Gebäude das Dock’s Post Office und Telegraph Büro. Dort wurde die Post sortiert und zur Verladung ins Schiff bereit gemacht.

Ocean Dock and Dock Gate 4 Memorial

Die Titanic stach vom Ocean Dock (damals White Star Dock) am 10. April 1912 in See. Eine kleine Plakette befindet sich im Inneren des Security Gate von Dock Gate 4 und erinnert an das Desaster.

Canute Chambers

Im Jahr 1912 war dieses Gebäude das Hauptquartier von der White Star Line Reederei. Eine Gedenktafel markiert die Stelle, den ängstliche Verwandte aufsuchten, um Nachrichten von ihren Angehörigen zu erhalten nachdem die Titanic gesunken war.

South Western House

Im Jahr 1912 war dieses Gebäude ein erste Klasse Hotel. Einige Passagiere verbrachten dort ihre letzte Nacht vor der Reise. Das Hotel wurde in ein Wohnhaus umgewandelt. Das Gebäude kann von Knud Road und Terminus Terrace aus fotografiert werden.

South Western House

Terminus Railway Station

Im Jahr 1912 war dies der Bahnhof zu den Docks. Der Hauptbahnhof wurde für die Eisenbahn von London und Southampton von Sir William Tite erbaut. Seit 2010 ist es ein Casino.

The Grapes Public House

Das Pub geht auf die 1850er Jahre zurück, war einer der Lieblingspubs der Seeleute. Unter den Mitgliedern der Titanic Crew war er wohl bekannt. Den Brüder Slade hat es dort so gut gefallen, dass sie sogar die Abreise der Titanic verpasst habe.

The Grapes Public House
The Grapes Public House

Former Sailor’s Home

Dieses Gebäude eröffnete im Jahr 1909 als Seemannsquartier. Ein Teil der Titanic Crew bereitete sich hier auf die Abfahrt vor.

Former Sailor's Home
Former Sailor’s Home

Ingenieur Officer‘s Memorial

Das Denkmal wurde von Aberdeen Granit erbaut und im Jahr 1914 enthüllt. Das Denkmal erinnert an die technischen Offiziere die auf der Titanic starben.

Titanic Musician‘s Memorial

Dies ist eine Kopie des ursprünglichen Denkmals. Das Denkmal wurde während des Zweiten Weltkriegs zerstört. Es zeigt eine trauernde Frau und die sinkende Titanic. Die Namen alle Musiker die sich auf dem Schiff befanden sind alle im Denkmal eingraviert.

Seacity Museum

Das SeaCity Museum erzählt die Geschichte der Menschen von Southampton, ihr Leben und die historische Verbindung der Stadt mit dem Meer.

Museum & Pavillon Ausstellung –  Eintrittspreis: Erwachsene: £8.50 /Familie (2 Erwachse und 3 Kinder): £25.00 /Kinder unter Jahre: Frei

Titanic Postal Workers‘ Memorial

Dieses Denkmal erinnert an die Rolle der Post zur damaligen Zeit. Das Denkmal befindet sich im ersten Stock des Süd-Flügels des Civic Center in der Civic Center Road. Das Gebäude ist geöffnet von 9.00 bis 15.00 Uhr von Montag bis Freitag (Geschlossen an Feiertagen).

Gatti Memorial

Eine Gedenktafel erinnert an die Mitarbeiter der Restaurants an Bord der Titanic, die ihr Leben an Bord des Schiffs verloren.

Titanic Crew Memorial

Das Denkmal wurde im Jahr 1915 enthüllt. Es erinnert an die Besatzung der Titanic die bei der Katastrophe ihr Leben ließ.

Von Dort aus geht es zurück zum Hafen.


Weitere Bilder: Stadtrundgangs durch Southampton

Holyrood Church Southampton
Holyrood Church Southampton
Tudor Gardens
Tudor Gardens

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Josefine sagt:

    Wahnsinn wie viele verschiedene Denkmäler es für dieses Unglück gibt😱

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.