„Mein Reisetagebuch USA“ von Dirk Schwenecke

Der perfekte Begleiter für den Urlaub in den USA

Rezension. Aus eigener Erfahrung berichte ich euch über das Buch. Viel Spaß beim Lesen.

Der Aufbau „Mein Reisetagebuch USA“

Das Buchcover zeigt den Grand Canon und die in Stein gemeisselte Freiheitsstatue. Mein Reisetagebuch USA hat mit seinem Din A 5 Format eine perfekte Größe um in meine Büchertasche hineinzupassen.
Es ist ca. 90 Seiten stark.
Das Reisetagebuch wird mit zwei verschiedenen Covern veredelt – entweder Cover Grand Canon oder Cover New York.
Auf der ersten Seite wird der Leser von der imposanten Freiheitsstatue begrüßt und nach dem Reisezeitraum gefragt.

Weiter geht es mit der Landkarte sowie „Wissenwertes und Kurioses“.
Auf der Landkarte habe ich die Häfen (New York und Miami) markiert, die ich während meiner Seereise ansteuere. Einzelseiten zu Reisevorbereitung, Packliste und Anreise folgen.
Nach der Anreise sind auf den nachfolgenden Doppelseite ganz viele Tagebuchseiten für persönliche Notizen.
Die Tagebuch – Seiten bieten ausreichend Platz für persönliche Reiseerinnerungen. 

Zum Ende von Mein Reisetagebuch USA findest du deinen persönlichen Sprachkurs für den entspannten Aufenthalt vor Ort. Viele weitere spannende Seiten warten auf dich. Halte die Erinnerungen für dich und deine Mitreisenden fest. Viel Spaß beim Selbst schreiben und kreativ sein.
Dieses liebevoll gestaltete Reisetagebuch eignet sich als Geschenk für deine Lieben.

Reisetagebuch USA - immer zur Hand
Reisetagebuch USA mit Buchtasche und Moma Eintrittskarten

An Halloween gab es Süßes und Saures

Mein Eindruck „Mein Reisetagebuch USA“

Nach vielen Kreuzfahrten auf denen ein Ringbuch mein ständiger Begleiter war, wollte ich bewusst kein Ringbuch mehr und entschied mich für ein gebundenes Buch.
Während einer Seereise Tagebuch führen ist für mich eine tolle Erfahrung. Ich kann direkt Erinnerungen an jeden einzelnen Tag aufschreiben. Den Vorteil sehe ich darin, dass ich alles gebündelt habe und nichts verloren gehen kann. 

Im Reisegepäck jeden USA Urlaubers darf das Buch nicht fehlen!

Reisetagebuch Cover Grand Canon

Interessante Ausflüge an der Ostküste der USA

Über „Calmondo

Dirk Schwenecke, geboren am 28.09.1983 und wohnt in Dresden. Alles begann im Jahr 2013 mit einem Reiseführer über die karibische Insel Curaçao. Das war aber noch über einen kleinen Selbstverleger-Verlag. In diesem Jahr habe ich Calmondo – Aus Liebe zum Reisen gegründet. Ich finde es toll kreativ zu arbeiten und gleichzeitig etwas zu entwerfen, was Reisenden hilft, den Urlaub noch intensiver erleben zu können. Die Reisetagebücher eignen sich ebenso als Erinnerungsstück an eine ganz besondere Reise oder als Geschenkidee, denn der nächste Urlaub ist bestimmt schon in Planung.

Reisetagebuch USA - Cover 2 - New York

Fragen an Dirk Schwenecke

Woher kommt deine Inspiration für die Reise Challenge?

Ich denke jeder liebt Herausforderungen und nahezu jeder möchte im Urlaub Dinge erleben bzw sich überwinden Dinge zu tun, die er sonst nicht getan hätte bzw tun würde. Natürlich trägt es dazu bei, mehr über Land und Leute zu erfahren, sich mehr mit dem Reiseziel auseinander zu setzen. Das ganze sollte natürlich mit einem lachenden Auge betrieben werden.

Was wird es 2020 Neues geben?

Freut euch auf  8 neue >> Mein Reisetagebuch<<.
Ganz oben stehen dabei die Länder Neuseeland, Irland, China und Mexiko. Der Rest ist aktuell noch geheim und wird noch nicht verraten. Seid gespannt –  hier erfährst du es ganz bald.

Neben neuen Mein Reisetagebuch habe ich eine praktisches Set mit 10 wunderschönen und hochwertigen Klappkarten zur Hochzeit gepackt. 
In den Karten ist Platz für Glückwünsche und für die Flitterwochen Challenge der einzelnen Gäste an das Brautpaar.

Du möchtest mehr über die Reisetagebücher erfahren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.