Teneriffa – Teide entdecken

24/10/2018 9 Von Ahoi

Ahoi und Moin Moin von der Insel Teneriffa

50% Barrierefreier Ausflug

Mietwagen Ausflug zum UNESCO Naturerbe Berg Teide

 

Vorbereitung zum Ausflug

Den Mietwagen musste ich rechtzeitig bestellen, da ich bereits auf der Insel Lanzarote mit dem Mietwagen unterwegs war, wusste ich, dass ich das Auto rechtzeitig zu reservieren habe. Gefolgt von der Ausflugsplanung für die Inseln Gran Canaria, Madeira, Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote.


Zum Lanzarote Ausflug kommst du hier                            Zum Madeira Ausflug kommst du hier


Es ist Zeit für den Landgang

Am frühen Morgen liegt das Schiff im Hafen von la Santa Cruz der Teneriffa an nachdem Frühstück ging ich an der Mole entlang zum Hafenausgang dort angekommen sah ich einige Meter entfernt die Mietwagenstation es klappte mit der vor Reservierung sehr gut und wenige Minuten später saß ich bereits im Mietwagen Zuerst ging es der Küste entlang.

Und weiter ins Landesinnere auf dem Berg hinauf

An der Einfahrt zum Nationalpark war es Zeit für eine kleine Erfrischungspause. Mit reichlich Parkplätzen war das Restaurant La Bambi ausgestattet. (Hinweis zu den Toiletten: Sie sind über zwei Stufen zu erreichen) Am Restaurant Ausgang werden auch einige Souvenirs vom Berg Teide verkauft, wie beispielsweise Magnete, einige Taschen oder auch gebrannte Mandeln. Nach circa 30 Minuten stetig wieder ins Auto, ihr müsst wissen ich befinde mich am Restaurante La Bambi (Webseite in spanischer Sprache).

Nationalpark

Die Straße des Hochplateaus im Nationalpark ist sehr gut ausgebaut. An der Einigung bog ich auf einen weiteren Parkplatz. Es gab wieder reichlich Parkplätze. Eine Wandergruppe stand vor dem Wahrzeichen des Nationalparks. Es handelt sich um den sogenannten Finger Gottes ~ Roques de García. Die Landschaft erinnerte mich teilweise an die Mondlandschaft, viele Steine und Felsen. Es war noch etwas Zeit für einen Spaziergang bevor es wieder zurück nach Santa Cruz ging.

Zurück zum Hafen in Santa Cruz

Auf dem gleichen Weg wie ich gekommen war,  zurück nach Santa Cruz. An der Mietwagenstation angekommen stetig aus, gab den Mietwagen und wieder zurück an der Mole entlang, zurück zum Schiff.
Vom Sonnendeck aus machte ich ein paar Foto hinüber nach Santa Cruz. Ich beobachtete wie zwei Schiffen den Hafen verließen.
Mit den letzten Sonnenstrahlen des Tages machte ich mich auf den Weg in die Kabine, mache mich frisch und der Abend begann.