Zum Inhalt springen

Reisebericht Insel Bonaire

Ahoi und Moin Moin

von der Insel Bonaire

50% Barrierefreier Ausflug

Inselrundfahrt mit dem Twizzy

Am nächsten Tag stand Bonaire auf meinem Reiseprogramm. An der Promenade von Kralendijk wartete schon Hans-Jörn Buschmann auf mich. Ich habe im Vorfeld ganz bequem über das Internet von zu Hause aus eine Twizzy Tour bei ihm gebucht. Hans-Jörn ist von Soest in NRW auf die Insel Bonaire ausgewandert. Er betreibt dort ein Ferienhaus und eine Ausflugsagentur mit Twizys. Seine Ausflugsagentur heißt Roadrunner – Bonaire.

Von der Promenade ging es zu ihm nach Hause um den Twizzy abzuholen. Dort angekommen bekam ich eine kurze Einweisung in das Fahrzeug, lernte Hans-Jörns Hund Szotyi kennen. Los ging es allerdings ohne Hund in den Norden der Insel.

Der erste Stop war an Tauch Spot 1000 Steps.
Weiter ging es zum Goto Meer im Washington-Slagbaai National Park, der Cadushy Distillery, das Monument Seru Largu und über Mittag ins Eden Beach Resort mit Mittagessen und schwimmen und tauchen.

Am Nachmittag ging es in den Süden der Insel.

Vorbei an den Sklaven Häusern, den Salz Salinen zum Leuchtturm und weiter nach Sorobon Beach.

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: