Mein Reisemoment 2017 – St. Kitts

31/12/2017 11 Von Ahoi

Ahoi und Moin Moin

Mein Reisemoment 2017

St. Kitts

Ich habe im November 2017 zum wiederholten Male die karibische Insel St. Kitts besucht. Nach dem verheerenden Wirbelsturm Irma konnte ich mit dem Schiff die Inseln St. Maarten und Tortola nicht ansteuern. Das Schiff wurde umgeroutet. Da St. Kitts eine sehr schöne Insel, war ich hin und her gerissen. Da die beiden anderen Inseln ebenso sehenswert sind.

Als ich schließlich Ende November im Hafen der Insel mit dem Schiff anlegte, war die Freude riesengroß.

Willkommen in St. Kitts

Für den Tag hatte ich mir viel vorgenommen:

  • Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt Basseterre besuchen: The National Museum of St. Kitts, Berkeley Memorial, Independence Square (Park), Immaculate Conception Catholic Co-Cathedral und Rosie Cameron Art Gallerey
  • Besuch der Batik Manufaktur Caribelle Batik
  • „Piraten“ – Luft schnuppern an der Festung Brimstone Hill (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Aussichtspunkt auf den Timothy Hill mit anschließendem Baden in der karibischen See am Carambola Beach Club on South Friar’s Bay
  • Besuch St.Kitts Chocolate Factory

Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt

Basseterre ist eine farbenfrohe und entspannte Stadt. Sie ist ideal für einen morgendlichen Spaziergang. Ich habe das Nationalmuseum, das Berkeley Memorial, den Independence Square (Park), die Immaculate Conception Catholic Co-Cathedral und die Rosey Cameron Art Gallerey besucht.

Besuch der Batik Manufaktur Caribelle Batik

Von Basseterre entlang der Küstenstraße  – in Old Road Town – befindet sich Caribelle Batik. Seit 1974 produziert Caribelle Batik seine wunderschönen Batik Produkte. Als ich zum ersten Mal im Jahr 2015 dort war, kaufte ich unzählige Mitbringsel wie Gewürzsäckchen, Tischläufer, Schals und Wundertüten mit kleinen Rumfläschchen oder Honig ein.
Caribelle Batik verwendet viele hochwertige Stoffe. Ihre Produkte sollen  ein Leben lang halten. Während meines Besuchs in Caribelle Batik wurden mir die Techniken des Batiken demonstriert und ausführlich erklärt .

In diesem Jahr habe ich Geschenkboxen mit jeweils zweierlei Seifen im Duett

  • Mango / Westindischer Jasmin (Mango / Frangipani)
  • Jasmin / Zitronengras (Jasmine / Lemongrass)
  • Kokosnuss / Sandelholz (Coconut / Sandalwood)

sowie die Wundertüten und eine Tasche gekauft.

 

 

 

 

Festung Brimstone Hill

Weiter entlang der Küstenstraße durch die malerischen Dörfer – kaum zu übersehen die überwältigende Festung Brimstone Hill. Die Festung stammt aus dem Jahr 1690 und bietet einen Einblick in die koloniale Vergangenheit der Insel. Die Festung war bereits Drehort des Kinofilms „Fluch der Karibik“. Seit 1999 gehört Nationalpark und Fort von Brimstone Hill zum UNESCO Weltkulturerbe .

 

Besuch der St. Kitts Chocolate Factory

In der Schokoladenfabrik werden Gourmet-Trüffeln und Pralinen produziert und verkauft. St. Kitts wird auch liebevoll Sugar City genannt. Gerade wegen der zahlreichen Zuckerplantagen, die einst die Insel in den Wohlstand führte. Es werden sorgfältig ausgewählte hochwertige biologische Zutaten verwendet, um handgefertigte Pralinen aus Schokolade, Butter, Gewürzen, Nüssen und vielen weiteren Zutaten herzustellen. Ein wirklich köstliches Vergnügen.

 

 

Wenn ihr meinen Reisemoment 2017 nachreisen wollt, hierbei handelt es sich um einen 50% barrierefreien Ausflug.

Auf die tolle Idee zu diesem Thema einen Beitrag zu schreiben hat mich die Liebe Christine von www.die-Bunte-Christine.de gebracht.
Was war euer Reisemoment im Jahr 2017?
Schreibt mir doch mal. Ich würde mich sehr freuen.