Oh, du leckere Weihnachten – Weihnachtskuchen von der Insel Antigua

on

Tür 15

des

Christmas Blogging Adventkalenders

Wisst ihr schon, was ihr dieses Weihnachten backen werdet? 

Nein! Dann habe ich hier einen Vorschlag für euch:

Weihnachtskuchen von der Insel Antigua

CARIBBEAN CHRISTMAS CAKE (KNOWN AS BLACK CAKE)

Portionsgröße: 12 Kuchenstücke
Zeit: 1 Std. 50 Min.

Zutaten
230 g weiche Butter
220 g  Zucker
1 Teelöffel Vanille
330 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Zimt
1/2 Teelöffel Piment
1/2 Teelöffel Salz
4 große Eier
200 ml dunkler Rum (kann ersetzt werden durch Rotwein)
115g Kirschen
115 g gemischte Nüsse (ungesalzen)
230g Pflaumen, gehackt
460 g Rosinen
1 Limette, Schale von, frisch gerieben
1 Zitrone, Schale von, frisch gerieben

Zubereitung
Wärme den Ofen zu 160 °C vor; Sprühe eine Guglhupf-Kuchenform mit Antihaft-Kochspray und beiseite sie stellen.
In einer Rührschüssel Butter, Zucker, Vanille und 100ml Rum verrühren bis sie weich und cremig sind.
In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten zusammensieben.
In einer dritten Schüssel die Eier mit dem 100 ml Rum aufschlagen.
Die Eiermischung in die Buttermischung geben und gut vermischen, dann die Früchte und die Nüsse unterrühren.
Mehlmischung langsam unterheben
Teig in die vorbereitete Guglhupf-Kuchenform geben und ca. 90 Minuten im vorgeheizten Ofen backen oder bis der Kuchen getestet wurden. kann länger brauchen.
Den Kuchen aus der Guglhupf-Kuchenform nehmen, wenn er abgekühlt ist.

Guten Appetit!!!


Zum 15. Türchen gibt es etwas zu gewinnen…

  1. Preis und
  2. Preis: jeweils ein Urlaubsmitbringsel aus „Mittelamerika“
  3. und ein Überraschungspacket in dem sich Goodies und etwas Süßes befindet.
Ich wünsche Euch wundervolle Weihnachten und würde mir sehr freuen wenn ihr am Gewinnspiel teilnehmt.

Das Gewinnspiel geht bis zum 26. Dezember 2017 um 20Uhr.

Eure Kathy

Teilnahmebedingungen:
1. seid Leser meines Blogs oder werdet es.
2. schreibt mir einen Kommentar und eure E-Mail Adresse damit ich euch kontaktieren kann.
3. Schreibt mir unter welchen Namen ihr mir folgt!.
4. habt einen Wohnsitz in Deutschland
5. seid mindestens 18 Jahre alt.

Impressionen von der Insel Antigua

 

 

18 Kommentare auch kommentieren

  1. Super Rezept! Probiere ich gleich mal aus, weil ich alle Zutaten eh zu Hause habe.
    Liebe Grüße

    Alex

  2. LittleLintu sagt:

    Das Rezept klingt sehr lecker!
    Vielleicht muss ich das auch mal nachbacken, aber dann lieber mit Rum als mit Wein 😉
    Und die Fotos sind auch sehr schön! Antigua scheint ein hübsches Fleckchen zu sein!

    Liebe Grüße aus Singapur 🙂
    Michelle | The Road Most Traveled

  3. inesgindeslebens sagt:

    Das klingt ja lecker! Und Rum ist ja auch nie verkehrt 😉
    liebe Grüße
    Ines

    1. ahoiundmoinmoin sagt:

      Die kreolische (karibische) Küche biete viele Köstlichkeiten. Bei Fragen zu leckeren Rezepten – schreib mir einfach eine E-Mail an post-fuer-ahoiundmoinmoin@web.de

      1. inesgindeslebens sagt:

        Danke! 😊

  4. Frank freyberg sagt:

    Vielen lieben Dank für das tolle Geschenk

    1. ahoiundmoinmoin sagt:

      Freut mich

  5. ahoiundmoinmoin sagt:

    Hiermit ist das Gewinnspiel beendet. Vielen Dank für Eure Teilnahme. Die Gewinner werden per E-Mail bzw. Facebook benachrichtigt.
    Bis zum nächsten Mal
    Eure Kathy
    Ahoi und Moin Moin! Barrierefrei auf Kreuzfahrt – Kathy’s Travel Blog

  6. Fabiola sagt:

    Tolle Bilder, sie gefallen mir sehr!! 😃

    1. ahoiundmoinmoin sagt:

      Vielen Dank

  7. katia sagt:

    Toll die Beiträge gerade die Verbindung der Traditionem der unterschiedlchen Lânder. Den Kuchen werde ich ausprobieren
    Ich finde den Blog toll
    Die Beiträge intetessant umd die Bilder umwerfend. dahinter verbirgt sich sicher eine Reisefreudige Person, die mit dem Herzen reist.

    1. ahoiundmoinmoin sagt:

      Vielen Dank

  8. Huhu, sobald ich mal wieder eine Zucker alternative gekauft habe, backe ich den nach. Der hört sich lecker an.

    Ich folge dir übrigens als kannmanmalmachensite.wordpress.com und meine Mail schicke ich dir per pn 😊

    1. ahoiundmoinmoin sagt:

      Dankeschön! 🙂

  9. Yvonne Lerche sagt:

    Ein tolles Rezept, ich würde mich riesig freuen wenn ich Glück habe und drücke die Daumen:). Frohe Weihnachten wünsche ich und folge Dir auch gern auf Facebook unter Yvonne Lerche

  10. Jasmin sagt:

    Liebe Kathy,
    der Urlaub war bestimmt schön.Schöner Bericht.Das Rezept werde ich an Weihnachten ausprobieren lg jASMin

  11. Frank freyberg sagt:

    Ein sehr schönes Rezept liebe kathy

    1. ahoiundmoinmoin sagt:

      Danke Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.